Wechselschlag oder Alternate Picking - leicht erklÀrt

Das Alternate Picking, auch bekannt als Wechselschlag, ist eine wichtige Spieltechnik fĂŒr Gitarristen. Es handelt sich hierbei um eine Technik, die mit der rechten Hand (bei LinkshĂ€ndern mit der linken Hand) ausgefĂŒhrt wird.

Wenn man genauer hinsieht, kann man erkennen, dass fast jeder professionelle Gitarrist diese Technik verwendet. Sie ist eine grundlegende Technik, die jeder, der die Gitarre spielen möchte, beherrschen sollte.

Das Alternate Picking ermöglicht es, die Saiten schnell und prĂ€zise anzuschlagen, was insbesondere bei schnelleren Licks und Riffs von Vorteil ist. Übe die Technik regelmĂ€ĂŸig und verbessere sie stetig, um deine FĂ€higkeiten auf der Gitarre zu verbessern.
Teste meinen Gitarrenkurs Kostenlos.
Teste noch heute kostenlos meinen Gitarrenkurs. Du musst dich nur registrieren und kannst dir kostenlos die ersten Lektionen anschauen und direkt mit dem Lernen beginnen.
VERSUCHE ES !
Kostenloser Gitarrenkurs Guitar Basics 1

Wozu Wechselschlag oder Alternate Picking?

Das Alternate Picking, auch bekannt als Wechselschlag, bietet dir eine Vielzahl von Vorteilen beim Spielen der Gitarre. Es lĂ€sst dich flĂŒssiger und schneller spielen, gibt dir mehr Kontrolle und erschafft einen Rhythmus beim Spielen.

Dabei wird das Spielen von einzelnen Noten eher als Alternate-Picking und das Spielen von Akkorden als Wechselschlag bezeichnet.

Egal, ob du AnfĂ€nger oder bereits fortgeschritten bist: Das Erlernen des Alternate Pickings oder auch des Wechselschlags lohnt sich immer. FrĂŒher oder spĂ€ter wirst du es ohnehin erlernen.

Wechselschlag ohne Plektrum

Der Wechselschlag ist eine Technik, die sowohl mit den Fingern als auch mit dem Plektrum angewendet werden kann. Das Prinzip bleibt dabei immer gleich: Die Saite werden mit abwechselnden Fingern und Handbewegungen angeschlagen.
Guitar Basics 1 - schon ab 19,90 €.
"In 'Guitar Basics 1' bieten wir Ihnen exklusiven Zugang zu hochwertigem Unterrichtsmaterial (Video & PDF) – das entspricht einem ganzen 3-monatigen Gitarrenkurs! Möchten Sie mehr erfahren?"
JETZT KAUFEN !
GĂŒnstiger Gitarrenkurs fĂŒr AnfĂ€nger
Wenn du die Technik ohne Plektrum anwenden möchtest, sollte deine Haltung wie folgt aussehen: Du hÀltst deine Hand in einer Position, bei der du die Saiten leicht erreichen und schnell anschlagen kannst.

Beim Abschlagen wĂŒrde ich persönlich, den Zeigefinger nutzen beim Aufschlagen, den Daumen. Das fĂŒhrt dazu, dass man beim Abschlag mit dem Zeigefingernagel und beim Aufschlag den Daumennagel spielt.
Wichtig ist, dass du die Technik korrekt und mit der richtigen Haltung ausfĂŒhrst, um Verletzungen zu vermeiden, lies dazu einfach mal meinen Artikel zum Thema: Haltung, um deine FĂ€higkeiten bestmöglich zu verbessern. Investiere Zeit und Energie in das Üben des Wechselschlags’ und du wirst schnell die positiven Auswirkungen auf dein Spiel erkennen.

Wechselschlag mit Plektrum - mit Video

Beim Wechselschlag mit Plektrum wird das Spielen der Gitarrensaiten durch die Verwendung des Plektrums vereinfacht. Statt mit den Fingern wird hierbei das Plektrum eingesetzt.

Es ist wichtig, dass das Plektrum in einer sicheren, aber flexiblen Griffweise gehalten wird, damit es beim Spielen ĂŒber die Saite gleiten kann. Wenn du dir nicht sicher bist, wie du dein Plektrum richtig halten sollst, lies dir einfach meinen Artikel ĂŒber die richtige Plektrum-Haltung durch.

Die Bewegungen erfolgen hauptsĂ€chlich ĂŒber den Arm, aber auch leicht ĂŒber das Handgelenk. Hierbei spielen auch weitere Bewegungen eine Rolle, denn der Ab und Aufschlag wird leicht konkav / konvex ausgefĂŒhrt und dazu ist eine leichte Rotation im Unterarm (Elle & Speiche) notwendig.

Deutlich wird diese Schlagtechnik beim Spiel von Akkorden, denn hier kommt es des Öfteren vor, dass man zum Beispiel, die tiefe E-Saite oder A-Saite nicht anschlagen soll.
Durch die Konkave oder Konvexe Rotation ist es erst möglich, trotz einer großen Armbewegung, an den Saiten, die nicht gespielt werden sollen, vorbei zuschlagen. Und das macht diese Technik eben so besonders. Und diese Technik ermöglicht es auch, die Saiten in einer flĂŒssigen Bewegung anzuschlagen, was Zeit und Kraft spart. Es ist ein wichtiger Teil des Gitarrenspiels und ist sowohl fĂŒr AnfĂ€nger als auch Fortgeschrittene ein klarer Vorteil.

Anwendung des Wechselschlags

Wenn ihr es schon direkt hinbekommen habt, dann gratuliere ich euch. Ich empfehle euch als nĂ€chstes, bei meinem Artikel ĂŒber Schlagmuster weiterzumachen. Hier könnt ihr noch wesentlich mehr lernen.

Falls ihr euch aber noch unsicher fĂŒhlt, habe ich hier eine kleine Übung fĂŒr den Wechselschlag.

Wir benutzen dafĂŒr den Akkord E Moll. Dieser Akkord eigener sich super, fĂŒr das Training, des Wechselschlags, weil wir hier alle Saiten anschlagen können:
EMoll Akkord Gitarre Griffbild
Wir greifen also den Akkord E Moll, wie er im Griffdiagramm abgebildet ist. Keine Sorge, falls ihr nicht wissen solltet, wie ihr diesen Akkord am besten greift, lest einfach schnell diesen Artikel durch.
Wechselschlag auf der Gitarre Strumming
Auf dieser Abbildung seht ihr nun Pfeile, die von oben nach unten (Abschlag) und von unten nach oben zeigen (Aufschlag). Eigentlich ist es hier sehr konsequent dargestellt, was wir also tun sollen ist, dass wir einfach durchgehend Ab- und Aufschlagen. Versucht doch einfach mal bei jedem Abschlag „Ab“ und bei jedem Aufschlag, „Auf“ zu sagen.
Skype Lessons mit Guitar Basics 1.
Mit Guitar Basics 1 - gibt es die Möglichkeit, in den Pakten Silber & Gold, den Kurs begleitet von Skype Lessons, zu absolvieren.
MEHR INFOS !
Guitar Basics 1 Online Gitarrenkurs Gold

Anwendung des Altarnate Picking mit dem Plektrum

Um das Alternate Picking richtig auszufĂŒhren, verwende ich ein Plektrum. Weil ich euch jetzt mal nicht mit zusĂ€tzlichen Übungen belasten möchte, spielen wir einfach nur einen einzelnen Ton, den ihr euch selbststĂ€ndig aussuchen könnt.

Falls ihr euch weiter in das Spiel der einzelnen Noten oder gar Melodien einlesen wollt, lest meinen Artikel ĂŒber FingerĂŒbungen mit der Gitarre, dort ist das Alternate Picking Voraussetzung und gleichzeitig lernt ihr auch etwas Technik.
Wechselschlag einzelne Saiten
Bei der AusfĂŒhrung des Alternate Picking ist eigentlich nicht mehr zu beachten, als beim Wechselschlag. Alles, was ihr jetzt tun mĂŒsst, ist den einzelnen Ton anzuschlagen, dabei sagt ihr bei dem Abschlag einfach ab und beim Aufschlag einfach auf.

Wichtig ist es aber zu beachten, dass ihr recht eng an den Saiten spielt. Das Handgelenk wird also sehr nahe an den Gitarrensaiten gehalten.(falls ihr die Abbildung hier nicht versteht, lest bitte dazu meinen Artikel ĂŒber die Tabulatur)